Wir haben ein psychologisches Gesundheitsprogramm entwickelt, dass die Psychologie auf die Schreibtische Deutschland bringt. 

Wir kamen während unseres Studiums auf die Idee, ein aufeinander aufbauendes Übungsprogramm zu entwickeln, das wissenschaftliche Methoden aus der Gesundheits- und klinischen Psychologie integriert. So kann es als private und betriebliche (mentale) Gesundheitsförderung eingesetzt werden.

Wer kennt das nicht: Ein Termin jagt den nächsten, Raum für Entspannung- Fehlanzeige. Dass man dabei nicht nur die Zeit, sondern auch seine Gesundheit im Blick behält – dafür möchten wir mit einem psychologischen Jahreskalender sorgen. Der Kurativa Kalender 2018 enthält neben einer Terminübersicht auch das psychologische Übungsprogramm, das wir beide gemeinsam mit Fachärzten, Psychologen und Physiotherapeuten entwickelt haben. Darunter befinden sich Techniken der Entspannung und Stressreduktion ebenso wie Methoden zur Emotionsregulation und zum Motivationsaufbau.

Wir, das sind Isabell (li.) und Clarissa (re.), haben beide schon vor unserem Studium der Psychologie in verschiedenen Einrichtungen der Gesundheitsbranche gearbeitet. Isabell  ist gelernte Gesundheits- und Krankenpflegerin und war bevor sie als Vermittlungscoach für Menschen mit Migrationshintergrund gearbeitet hat, im Bereich Human Resource Management tätig. Clarissa ist Arbeitserzieherin und hat viele Jahre eine Arbeitstherapie für Menschen mit psychischen Erkrankungen zunächst aufgebaut und anschließend geleitet. Durch diese Tätigkeiten haben wir beide  festgestellt, wie wichtig eine ganzheitliche Gesundheitsförderung ist.

Clarissa Schragl (li.) und Isabell Lang-Lamm (re.)